Wer wir sind

Der Deutsche Erfinderkreis “DEK” ist die grösste unabhängige Vereinigung von Erfindern in Deutschland.

Er hat bundesweit ca. 1500 Mitglieder (Stand 2019) und finanziert sich ausschliesslich über Mitgliedsbeiträge und Spenden.

So, wie sich die Erfindungen in alle Lebensbereiche erstrecken, so ist auch der Werdegang und der berufliche Hintergrund der einzelnen Mitglieder äusserst vielfältig und fassettenreich.
Unter den Mitgliedern gibt es eine große Anzahl von “Freien Erfindern”, das sind Menschen, die freiberuflich oder auch nebenberuflich erfinden, konstuieren und entwickeln.
Daneben gibt es Erfinder-Erfinder, Forscher, Mediziner, Ingenieure, Biologen, Chemiker, Wissenschaftler aller Fakultäten aus Instituten und Universitäten sowie kleine bis mittlere von Erfindern geprägte Unternehmen.

Was wir tun

Der DEK sieht sich zunächst einmal als eine wichtige, zentrale Anlaufstelle für den Erfinder mit seinen innovativen Ideen. Bereits das Anmelden einer Erfindung ist ein komplexer und aufwendiger Vorgang, zu dem die ehrenamtlichen Berater des DEK und Mitglieder des DEK wertvolle Tipps geben.
Der DEK vermittelt dem Erfinder alle relevanten Adressen für den Erhalt von Informationen zum Thema Erfinden und Innovation. Dazu gehören Informationsquellen und Informationsstellen bei Behörden und Institutionen, insbesondere Patentinformationszentren und das Deutsche Patent- und Markenamt.

Der DEK vermittelt Informationen und Hinweise über alle in Europa und in den USA stattfindenden Erfinderausstellungen und verhilft dem Erfinder zu einer kostengünstigen Teilnahme.

Was andere sagen

Der erste Schritt beginnt nicht mit Worten, sondern mit Taten.

Thosten Heinriedt

Erfinder finden hier Unterstützung und Gleichgesinnte

Heinrich Gutenberg

Ohne den DEK hätte es niemals so schnell geklappt. Danke für die Unterstützung!

Dr. Sonderich

Lass uns zusammen etwas aufbauen.


%d Bloggern gefällt das: